aus der kulturszene

„Jedermann“ wird Neuinszenierung

Salzburg Nach dreieinhalb Wochen Proben hat sich bei den Salzburger Festspielen das „Jedermann“-Team der Presse gestellt. Schauspielchefin Bettina Hering stellte klar: „Die Wiederaufnahme hat sich zur Neuinszenierung entwickelt.“ Die Premiere am 17. Juli wird die 730.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.