Transparenz als wichtiger Eckpfeiler

Matthias Guido Braudisch und Kathrin Dünser (V-Museum) vor Fulterer/Scherrer-Werk.

Matthias Guido Braudisch und Kathrin Dünser (V-Museum) vor Fulterer/Scherrer-Werk.

Mit den Kunstankäufen 2020 wird die Sammlung des Landes Vorarlberg um mehr als 60 Werke ergänzt.

BLUDENZ Bereits zum fünften Mal werden die durch das Land Vorarlberg erworbenen Kunstobjekte in der Galerie allerArt in Bludenz ausgestellt. Die zeitnahe Präsentation sämtlicher Ankäufe ermögliche Transparenz in der Ankaufspolitik, aber auch der öffentliche Diskurs, der dadurch gestartet werde, sei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.