„Notre Dame“ im Klosterhof

Mit der selten gespielten Oper „Notre Dame“ stehen die heuer wieder stattfindenden St. Galler Festspiele am Start. Basierend auf dem Roman „Der Glöckner von Notre-Dame“ von Victor Hugo hat der österreichische Spätromantiker Franz Schmidt ein Werk voller opulenter Melodik geschrieben, das im Jahr 191

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.