Spannende Stimme der Gegenwartsliteratur

Grazerin Nava Ebrahimi mit renommiertem Bachmann-Preis ausgezeichnet.

Klagenfurt Die 1978 in Teheran geborene und seit 2012 in Graz lebende Autorin Nava Ebrahimi erhielt am Sonntag in Klagenfurt den 45. Ingeborg-Bachmann-Preis. Sie setzte sich mit ihrem Text „Der Cousin“ im Stechen gegen die 1996 geborene Berlinerin Dana Vowinckel durch. Sie sei eine der spannendsten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.