Das Buch begleitet sie schon lange

von Christa Dietrich
Die Vorarlberger Schriftstellerin Sarah Rinderer hat für die James-Joyce-Passage in Feldkirch eine Installation mit Audio-Effekten geschaffen.  frauke kühn

Die Vorarlberger Schriftstellerin Sarah Rinderer hat für die James-Joyce-Passage in Feldkirch eine Installation mit Audio-Effekten geschaffen.  frauke kühn

Sarah Rinderer hat die James-Joyce-Passage in Feldkirch neu gestaltet: „Ulysses“ kommt vor.

Feldkirch Der vor nahezu 100 Jahren erschienene Roman „Ulysses“ ist vielen ein Begriff. Bei der Frage nach dem Inhalt kommen mitunter aber auch jene in Verlegenheit, die wissen, dass es James Joyce (1882-1941) mehrmals nach Feldkirch verschlug. Die einstige Anwesenheit dieses wie weiterer Autoren, d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.