Was es noch zu sehen gibt, bringt der Wind

von Christa Dietrich
Der Künstler Lois Weinberger bei der letzten documenta in Kassel, 2017. vn/cd

Der Künstler Lois Weinberger bei der letzten documenta in Kassel, 2017. vn/cd

Er hat Debatten zu Natur und Kunst bestimmt: Arbeiten von Lois Weinberger im Kunsthaus Bregenz.

Bregenz In der Vorarlberger Ausstellungsgeschichte hat der Österreicher Lois Weinberger einen Markstein gesetzt. Als der Kunstraum Dornbirn aufs Areal der ehemaligen Rüsch-Werke in die unmittelbare Nähe der inatura zog und bald zu dem wurde, was er heute ist, nämlich ein besonderer, bedeutender Ort

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.