Film nach Roman von Monika Helfer für Preis nominiert

wien Das Regiedebüt „Hochwald“ der Südtirolerin Evi Romen konnte sich an die Spitze des Nominiertenfeldes für den Österreichischen Filmpreis 2021 setzen. Der Film über den sensiblen Mario sowie sein Coming-out in einem kleinen Südtiroler Dorf ist sowohl als bester Spielfilm, für das beste Drehbuch a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.