Die Tragik der Geschichte übermittelt

von Ursula Fehle
Luzian Hirzel als Elias Alder in der Inszenierung am Landestheater. 

Luzian Hirzel als Elias Alder in der Inszenierung am Landestheater. 

Kann ein Roman überzeugend für die Bühne adaptiert werden?
Im Fall von „Schlafes Bruder“ ist es über weite Strecken gelungen.

Bregenz Regisseurin Teresa Rotemberg rückt die Geschichte von Elias (Luzian Hirzel), Elsbeth (Maria Lisa Huber) und Peter (Nico Raschner) in den Mittelpunkt. Die wunderbare Sprache, für die der Roman „Schlafes Bruder“ von Robert Schneider bekannt ist, wurde beibehalten – an einer Stelle grüßt aber a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.