VN-Interview. Johanna Doderer (51), Komponistin

Eine Oper über Schubert mit Schubert

von Fritz Jurmann
Johanna Doderer: „Ich bin mir dessen bewusst, dass die Ausübung dieses Berufes in meiner freien und unabhängigen Art wirklich ein Glück dieser Zeit ist.“  Maria Frodl

Johanna Doderer: „Ich bin mir dessen bewusst, dass die Ausübung dieses Berufes in meiner freien und unabhängigen Art wirklich ein Glück dieser Zeit ist.“  Maria Frodl

Mit einem Jahr Verzögerung wird das neue Werk der Vorarlberger Komponistin Johanna Doderer nun in München uraufgeführt.

Wien Die heute in Wien lebende Johanna Doderer hat in vielen Sparten, vor allem aber mit ihren Opern internationale Bedeutung erlangt. Ihr neuestes Werk „Schuberts Reise nach Atzenbrugg“ entstand nach einem Libretto von Peter Turrini und wird im Münchner Staatstheater am Gärtnerplatz als Stream geze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.