„Tausche Farbe gegen Fantasie“

Brittany Tucker vor einer Art Triptychon, das die Geschichte einer Nacht und des Morgens danach erzählt. VN/hf

Brittany Tucker vor einer Art Triptychon, das die Geschichte einer Nacht und des Morgens danach erzählt. VN/hf

Für Brittany Tucker aus New York ist Fantasie das Salz in der Suppe der Vernunft.

Bregenz Ihrer Ausstellung „Dreamer“ im Bregenzer DWDS (Die Wiedergeburt des Schaufensters) stellt die 1996 in Brooklyn, New York, geborene Brittany Tucker ein Zitat von Toni Morrison, einer bedeutenden Vertreterin der afroamerikanischen Literatur, voraus: „I dream a dream that dreams back at me.“ Da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.