Symphonieorchester Vorarlberg gibt ein klangvolles Lebenszeichen

Leo McFall, Chefdirigent des Symphonieorchesters Vorarlberg, leitet die Sonderkonzerte vor jeweils erlaubten 100 Besuchern in Götzis.  SOV/MATHIS

Leo McFall, Chefdirigent des Symphonieorchesters Vorarlberg, leitet die Sonderkonzerte vor jeweils erlaubten 100 Besuchern in Götzis.  SOV/MATHIS

Konzerte mit Leo McFall, dem Chefdirigenten des SOV, vor hundert Zuschauern.

BREGENZ, GÖTZIS Abonnementkonzerte sind angesichts der Auflagen zur Einschränkung der Corona-Pandemie nicht realisierbar, erklärte Sebastian Hazod, Geschäftsführer des Symphonieorchesters Vorarlberg, jüngst im Gespräch mit den VN. Wenn Veranstaltungen mit bis zu hundert Besuchern weiterhin erlaubt s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.