„Tristan und Isolde“ unter Kirill Petrenko

Mit Regisseur Krzysztof Warlikowski, der die „Salome“ inszenierte, arbeitet Kirill Petrenko auch heuer in München wieder zusammen. oper/hoesl

Mit Regisseur Krzysztof Warlikowski, der die „Salome“ inszenierte, arbeitet Kirill Petrenko auch heuer in München wieder zusammen. oper/hoesl

Bayerische Staatsoper punktet mit ambitioniertem Programmvorhaben.

München, Salzburg Während noch unklar ist, wann der Mahler-Zyklus des Symphonieorchesters Vorarlberg unter Kirill Petrenko fortgesetzt werden kann, gibt sich die Bayerische Staatsoper so optimistisch, dass sie bereits ein Programm für die diesjährigen Opernfestspiele im Juni ankündigt. Im Mittelpunk

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.