Anerkennung für ein zauberhaftes Stück

Szene aus der erfolgreichen, mit vielen tollen Ideen umgesetzten Produktion „Vevi“ des Vorarlberger Landestheaters.  LT/Köhler

Szene aus der erfolgreichen, mit vielen tollen Ideen umgesetzten Produktion „Vevi“ des Vorarlberger Landestheaters.  LT/Köhler

Auszeichnung für das Landestheater: Mira König wurde für „Vevi“ für einen Stella-Preis nominiert.

Bregenz „Es braucht keine große Bühnenzauberei, um eine weite Reise und Verwandlungen ungemein spannend zu gestalten“, hieß es in den VN nach der Premiere des Familienstücks „Vevi“ nach einem wiederentdecken Buch der österreichischen Autorin Erica Lillegg. Die Produktion wurde im Herbst 2019 vom Pub

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.