„Du bist dran“

Den Platz im Leben finden, das ist mit 18 ebenso herausfordernd wie mit 69. In dieser Spanne bewegen sich die Protagonisten von Mieze Medusas Roman „Du bist dran“: eine unsichere Jugendliche, ein atemloser Hacker sowie eine wütende Alt-68erin. pichler

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.