Ein kreativer Geist und Humanist

Sein Werk ist in vielen Ländern zu sehen.

Sein Werk ist in vielen Ländern zu sehen.

Mit Arik Brauer hat Österreich einen seiner großen Universalkünstler ver­loren.

Wien, Bregenz Arik Brauer verstarb am Sonntagabend im Alter von 92 Jahren. Er war zwar als Maler einer der Hauptvertreter der Wiener Schule des Phantastischen Realismus, reüssierte aber auch als Grafiker, Bühnenbildner und nicht zuletzt als Sänger („Sie ham a Haus baut“). Bundespräsident Alexander V

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.