Von der ethischen Kraft

von Raphael Einetter
Tänzers Söhne (li) in der Israelitengasse, um 1900.

Tänzers Söhne (li) in der Israelitengasse, um 1900.

Aron Tänzer, Hohenemser Rabbiner und Historiker, wurde vor 150 Jahren geboren: Museum plant Onlinefestakt.

HOHENEMS Vor 150 Jahren wurde Aron Tänzer geboren, der Hohenemser Rabbiner, dessen Forschungen als Historiker lange nach seinem Tod die Gründung des Jüdischen Museums inspirierten. Auf die Welt kam Tänzer am 30. Jänner 1871 im heutigen Bratislava. In ärmlichen Verhältnissen. Sein Vater, der Kaufmann

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.