Kommentar

Walter Fink

Flucht damals und heute

In den letzten Tagen habe ich (anlässlich des bevorstehenden Holocaust-Gedenktages am kommenden Mittwoch) ein Buch gelesen, das bereits vor einiger Zeit erschienen ist: „Die Flucht der Dichter und Denker“ von Herbert Lackner (Ueberreuter Verlag). Lackner ist ein bekannter österreichischer Journalist

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.