„So ist Oper nicht finanzierbar“

von Christa Dietrich
Intendantin Stephanie Gräve.  LT/Köhler

Intendantin Stephanie Gräve.  LT/Köhler

Das Vorarlberger Landestheater wird nicht nur von Corona ausgebremst.

Bregenz Die Aufführung wäre bereits aufgrund der Stückwahl etwas Besonderes. Nachdem sich das Vorarlberger Landestheater für die seit den frühen 1990er-Jahren jährlich realisierte große Musiktheaterproduktion am bekannteren Repertoire orientiert hat, kündigte Intendantin Stephanie Gräve mit „Jephtha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.