Im Plan: Sanierung des Festspielhauses

Bregenz Für die Realisierung der dritten Baustufe beim Bregenzer Festspielhaus wurde eine Projektkommission eingerichtet. Den Vorsitz führt Wilhelm Muzyczyn, der auch an der Spitze des Aufsichtsrates der Kongresskultur GmbH steht und Vizepräsident der Festspiele ist. Die Sanierung dient der Qualität

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.