aus der kulturszene

Amadeus Awards erst im Herbst

Wien Aus der großen Geburtstagsparty zur 20. Ausgabe der Amadeus Austrian Music Awards wurde heuer coronabedingt nichts. Die Verleihung der Auszeichnungen fand im Herbst mittels aufgezeichneter TV-Show statt. Und auch 2021 soll die Preisgala im September über die Bühne geben, gibt es doch für den üblichen Frühjahrstermin „keine Planungssicherheit“, wie die Veranstalter mitteilten.

 

Trauer um Claude Brasseur

Paris Der französische Schauspieler Claude Brasseur („Frühstück bei Monsieur Henri“) ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Brasseur, der 1936 als Claude Espinasse bei Paris geboren wurde, arbeitete mit Kinogrößen wie Jean-Luc Godard, Costa-Gavras oder François Truffaut. Als sich Sophie Marceau in „La Boum“ 1980 als verliebter Teenager in die Herzen des Kinopublikums spielte, war Brasseur als ihr Vater auf der Leinwand zu sehen.

 

Museumsöffnung zu Weihnachten

Bregenz, Innsbruck Nachdem die Museen ab 26. Dezember bis 18. Jänner wieder geschlossen sein müssen, bleibt das Vorarlberg Museum und das Kunsthaus Bregenz außertourlich am 24. Dezember von 10 bis 14 Uhr für die Besucher geöffnet. Das Tiroler Landesmuseum schöpft die Möglichkeiten voll aus und lässt auch noch am 25. Dezember die Türen offen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.