Kunsthistorikerverband fordert Museenöffnung

Wien Der Verband österreichischer Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker (VöKK) fordert in einem Offenen Brief „eine ehestmögliche Öffnung der Museen, insbesondere der Bundesmuseen“. Museen seien „keine Freizeiteinrichtungen, wie nun oft zu hören ist“, sondern „Orte des Sammelns, des Archivierens,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.