Der Klimt-Fund

Für Aufsehen sorgte das nach 23 Jahren in Piacenza wiedergefundene Klimt-Gemälde „Bildnis einer Frau“. Über das Porträt, das zudem eine Übermalung eines früheren Werkes ist, erscheint nun in Italien der Roman „La modella di Klimt“ von Gabriele Dadati, in dem sich historische Ereignisse und Fiktion v

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.