Aktionstheater ermöglicht Teilhabe an Kunst

Das „Streamen gegen die Einsamkeit“ hat während des Lockdowns im Frühjahr zu rund 60.000 digitalen Besuchern von Produktionen des Aktionstheaters geführt. Das Ensemble um den Vorarlberger Theatermacher Martin Gruber hat die Initiative umgehend reaktiviert. Schon am ersten Tag des neuen Lockdowns, am

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.