Diskurs über Rücksichtnahme und Respekt mit feinem Humor

von Christa Dietrich
Humorvolle Gratwanderung: Ninja Reichert und Bernd Sracnik in „Die Vertriebenen“ von Martin G. Wanko im Theater im Keller in Graz.  tik

Humorvolle Gratwanderung: Ninja Reichert und Bernd Sracnik in „Die Vertriebenen“ von Martin G. Wanko im Theater im Keller in Graz.  tik

„Die Vertriebenen“ von Martin G. Wanko erhielten für die Uraufführung einen besonderen Rahmen.

Graz, Bregenz Gratwanderungen scheuen der aus Vorarlberg stammende und in Graz lebende Autor Martin G. Wanko und Regisseur Alfred Haidacher nicht. Das Stück, das am Sonntagabend vom Theater im Keller (TiK) unter dem Titel „Die Vertriebenen“ uraufgeführt wurde, schrammt an einer Grenzlinie entlang. P

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.