Tanzperformance aus der Vogelperspektive

Zugeschaut werden darf aus dem Panoramaraum im Vorarlberg Museum.

Zugeschaut werden darf aus dem Panoramaraum im Vorarlberg Museum.

"happy mess" ist ein Stück über den Wert des Moments.

Bregenz Alles ist ständig in Bewegung, kein Moment gleicht dem anderen, eine Situation ergibt sich aus tausenden Zusammenhängen und nichts ist wirklich vorhersehbar. Die Tänzerin und Choreografin Silvia Salzmann hat zusammen mit Angelika Mangold die Performance „happy mess“ konzipiert. Zusammen mit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.