Neue Mozart-Briefe in Österreich

Salzburg Die Stiftung Mozarteum hat für einen „marktgerechten sechsstelligen Betrag“ drei Briefe der Familie Mozart erworben. Der bedeutendste sei von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) an seinen Vater vom 4. April 1787. Dort schreibe sein Sohn: „da der Tod, genau zu nemen, der wahre Endzweck unser

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.