Kommentar

Walter Fink

Buntes Polit-Ufer am See

Bis zu den Gemeinderatswahlen am vergangenen Sonntag war das Ufer des Bodensees von der Rheinmündung bis zur Leiblach tiefschwarz gefärbt. Hard schwarz, Bregenz schwarz, Lochau schwarz und auch Hörbranz schwarz. Bei so viel Schwarz ein Wunder, dass der See bisweilen blau oder zumindest grau war. Nun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.