Man spielt „Endspiel“, ist aber ganz und gar nicht am Ende

Für die erste Produktion tut sich das Ensemble Unpop mit dem Theater Wagabunt (im Bild eine Szene aus „Die Humanisten“) zusammen.  Stark

Für die erste Produktion tut sich das Ensemble Unpop mit dem Theater Wagabunt (im Bild eine Szene aus „Die Humanisten“) zusammen.  Stark

Ensemble für Unpopuläre Freizeitgestaltung (Unpop) will mit zwei Projekten im Jahr weiterkämpfen.

Dornbirn Nach mehreren inspirierenden Aufführungen auf der kleinen Bühne im Dornbirner Kulturhaus standen die Zeichen lange nicht gut für das erst vor wenigen Jahren  von Stephan Kasimir und Caro Stark gegründete Ensemble für Unpopuläre Freizeitgestaltung, kurz Unpop. Abgesehen davon, dass es, wie K

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.