Kunstpreis für Ulrike Müller

Bregenz, Bremen Der mit 30.000 Euro dotierte Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen geht heuer an Ulrike Müller. Die 1971 in Vorarlberg geborene und in New York lebende Künstlerin überzeuge durch Abstraktion. Ihr Werk sei eine der präzisesten Positionen im Feld der feministischen und queeren Malere

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.