„Gemeinsam ist Alzheimer schöner“ hält mehr als der Titel verspricht

von Christa Dietrich
Johannes Krisch und Maria Köstlinger in „Gemeinsam ist Alzheimer schöner“ von Peter Turrini, inszeniert von Alexander Kubelka.  apa/kammerspiele/Neubauer

Johannes Krisch und Maria Köstlinger in „Gemeinsam ist Alzheimer schöner“ von Peter Turrini, inszeniert von Alexander Kubelka.  apa/kammerspiele/Neubauer

Turrini-Uraufführung in der Regie des ehemaligen Chefs des Vorarlberger Landestheaters.

Wien, Bregenz Das Turrini-Stück „Josef und Maria“ zählt wohl zu jenen, die man am besten aus der Zeit von Alexander Kubelka am Vorarlberger Landestheater in Erinnerung hat. Nach seinem abrupten Abgang aus Bregenz vor Ablauf des Vertrags vor drei Jahren lief die Produktion dann an den Kammerspielen d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.