„Die Auflagen sind ­unausgegoren“

Das Symphonieorchester Vorarlberg hat die aktuellen Konzerte abgesagt, weitere unter Kirill Petrenko wackeln.  SOV/Mathis

Das Symphonieorchester Vorarlberg hat die aktuellen Konzerte abgesagt, weitere unter Kirill Petrenko wackeln.  SOV/Mathis

SOV-Geschäftsführer Sebastian Hazod befürchtet weitere Konzerte absagen zu müsssen, Schubertiade-Aus ist bereits fix.

Bregenz, Bludenz, Hohenems „Es ist noch nicht Zeit gewesen, uns Gedanken zu machen, aber auch diese Konzerte wackeln“, meinte Sebastian Hazod im Hinblick auf einen Termin Mitte Oktober, den sich Musikfreunde vorgemerkt haben. Kirill Petrenko sollte das Symphonieorchester Vorarlberg (SOV) mit einem M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.