aus der kulturszene

Gerhard Richter malt nicht mehr

Köln Deutschlands größter Maler legt den Pinsel aus der Hand: Mit 88 Jahren beschließt Gerhard Richter sein Werk. „Irgendwann ist eben Ende“, sagt er der Deutschen Presse-Agentur. „Das ist nicht so schlimm. Und alt genug bin ich jetzt.“ Der gebürtige Dresdner gilt als

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.