Mit Pauken und Trompeten

von Ariane Grabher
Sein Mittel der Wahl ist der Draht.

Sein Mittel der Wahl ist der Draht.

Drahtzeichnungen, Instrumente aus Rohr und Spiegelbilder im Bildraum Bodensee.

Bregenz Gezeichnet habe er immer schon viel, erzählt Constantin Luser. Allein schon durch seine Eltern, die Architekten sind, war die Zeichnung allgegenwärtig. Der Linie, als Strich auf dem Papier oder als Material gewordene Kontur, ist er auch in seinem Leben als Künstler treu geblieben. Nachdem di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.