Distanzlos in Kunst kuscheln

von Ariane Grabher
Teil der Arbeit der jungen österreichischen Künstlerin Nana Mandl.  Dock 20/MIK

Teil der Arbeit der jungen österreichischen Künstlerin Nana Mandl.  Dock 20/MIK

Nana Mandl bespielt mit buntem Teppich 100 Quadratmeter Boden im Lustenauer Dock 20.

LUSTENAU Wie es sich anfühlt, wenn man sich mitten in die Kunst hineinsetzen oder -legen und alles angreifen, schütteln und benützen kann, vermittelt derzeit die Ausstellung der jungen österreichischen Künstlerin Nana Mandl im Dock 20 in Lustenau. „Dropping Distance“ heißt die Installation, die den

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.