Kunst auf dem Grenzposten

von Ariane Grabher

Verein KunstVorarlberg bespielt das alte Zollhaus am Koblacher Rheindamm.

KOBLACH Das alte Zollamt am Rheindamm in Koblach steht schon lange leer. In dem hübschen Häuschen, wo früher Ausweise kontrolliert und Waren deklariert wurden, ist nun die Kunst eingezogen. „ZollART“, so der Name des neuen Schauraums, der vom Verein KunstVorarlberg bespielt wird, ist eine Initiative

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.