Film ab Neu im Kino

Szene aus „Waren einmal Revoluzzer“ von Johanna Moder.  filmverleih

Szene aus „Waren einmal Revoluzzer“ von Johanna Moder.  filmverleih

Erfolgsroman von Döblin neu erzählt

Drama Wie lebt man ein gutes Leben in einer Welt, die böse ist? Eine Neuverfilmung von „Berlin Alexanderplatz“ nimmt einen mit zu Drogendealern und Großstadtclubs, zu Bordellen und Flüchtlingsunterkünften. Der Protagonist heißt nicht Franz, sondern Francis (Welket

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.