Vor 100 Jahren erschallte erstmals der Jedermann-Ruf am Domplatz

Das Regiebuch von Max Reinhardt zum „Jedermann“.  APA

Das Regiebuch von Max Reinhardt zum „Jedermann“.  APA

Die Jedermänner der letzten Jahre kommen zum Festspiel-Jubiläum.

Salzburg „Jeeedermaaann“ – die Rufe, die den „reichen Mann“ aus selbstzufriedener Feierlaune jäh herausreißen und ihn ans nahe Ende gemahnen, gehören zum unveräußerlichen Bestand der Salzburger Festspiele. Genau genommen gäbe es das größte Musik- und Theaterfestival der Welt gar nicht ohne den seit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.