Ein Zeichen lebendiger Museumsarbeit

Installierung der Skulptur von Günter Blenke am Vorabend des Festes der Kulturen am 8. August in Hohenems.  Sams

Installierung der Skulptur von Günter Blenke am Vorabend des Festes der Kulturen am 8. August in Hohenems.  Sams

Jüdisches Museum ist gut besucht, weitere Projekte sind geplant.

Hohenems „Es gibt ein Bild von Paul Klee, das ,Angelus Novus‘ heißt. Ein Engel ist darauf dargestellt, der aussieht, als wäre er im Begriff, sich von etwas zu entfernen, worauf er starrt. Seine Augen sind aufgerissen, sein Mund steht offen, und seine Flügel sind aufgespannt“, schreibt der Philosoph

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.