Filme über Lassnig und Jelinek

Wien Regisseurin Anja Salomonowitz widmet der Malerin Maria Lassnig einen Spielfilm. Die Arbeit mit dem Titel „Im Land der starken Frauen“ wurde vom Filmfonds Wien mit einer Projektentwicklungsförderung bedacht. Ebenfalls unterstützt wird die Doku „Elfriede Jelinek – Die Sprache von der Leine lassen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.