Festspiele im Zeichen von Corona

Als erste von zwei Opern-Neuinszenierungen steht am Eröffnungsabend Richard Strauss‘ „Elektra“ auf dem Programm.  apa

Als erste von zwei Opern-Neuinszenierungen steht am Eröffnungsabend Richard Strauss‘ „Elektra“ auf dem Programm.  apa

Salzburger Festspiele starten unter strikten Hygieneauflagen ins 100-Jahr-Jubiläm.

Salzburg Im Zeichen ihres 100-jährigen Bestehens und strenger Hygienemaßnahmen beginnen heute, Samstag, die Salzburger Festspiele. Als erste von zwei Opern-Neuinszenierungen steht am Eröffnungsabend in der Felsenreitschule Richard Strauss‘ mythischer Einakter „Elektra“ unter der Regie von  Krzysztof

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.