Schuldspruch für Starregisseur

Serebrennikow wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.   AFP

Serebrennikow wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.   AFP

Kirill Serebrennikow soll Fördergelder veruntreut haben.

Moskau Ein russisches Gericht hat den Starregisseur Kirill Serebrennikow (50) in einem umstrittenen Verfahren schuldig gesprochen. Er wurde wegen Veruntreuung von Fördergeldern zu drei Jahren Haft verurteil – die Strafe wurde aber zur Bewährung ausgesetzt, wie das Bezirksgericht in Moskau entschied.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.