36 Millionen Euro für Umbau des Tiroler Landesmuseums

Innsbruck Die schwarz-grüne Tiroler Landesregierung will rund 36 Millionen Euro in den Umbau des Landesmuseen-Haupthauses Ferdinandeum investieren. Bis zum 200-Jahr-Jubiläum im Jahr 2023 soll dieser weitestgehend abgeschlossen sein. Eine Million fließe bereits jetzt in Planungsarbeiten, berichtete d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.