Salzburger Festspiele in gestutzter Form

Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler und Wilfried Haslauer.  apa

Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler und Wilfried Haslauer.  apa

Statt 200 Vorstellungen wird es zum Jubiläum 90 geben.

Salzburg Die Salzburger Festspiele trotzen der Coronakrise: Von 1. bis 30. August wird es zum 100-Jahr-Jubiläum Festspiele geben, die nicht mehr viel mit dem zu tun haben, was in den Programmheften steht. Aber: „Sie fallen großzügiger aus, als vermutet wurde, und es wird Aufführungen aller Genres ge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.