Staatssekretariat ist machtlos

Nun kommt es ans Licht, wie prekär die wirtschaftliche Lage vieler Künstler ist, wie wenig Kunst und Kultur in diesem Land gelten. Kein Politiker, leider auch nicht Frau Lunacek, bringt es über sich, von Kunst zu sprechen, ohne auf die sogenannte „Umwegrentabilität“ einzugehen – für uns Künstler das Unwort der letzten Jahrzehnte: Die Theateraufführung rechtfertigt sich über das Schnitzel, das hinterher konsumiert wird – pfui Teufel! Bundeskanzler und Finanzminister tragen die Verantwortung für die dunklen Schatten. Definieren Sie Kultur! Jetzt ist die Zeit dazu! Wir wollen es wissen. Und bitte, sparen Sie sich die Krokodilstränen. Frau Lunacek ist das Bauernopfer, ihr Abschied war würdig. Leider hat sie sich nicht durchgesetzt gegen die beiden. Michael Köhlmeier, 71, Schriftsteller

Nun kommt es ans Licht, wie prekär die wirtschaftliche Lage vieler Künstler ist, wie wenig Kunst und Kultur in diesem Land gelten. Kein Politiker, leider auch nicht Frau Lunacek, bringt es über sich, von Kunst zu sprechen, ohne auf die sogenannte „Umwegrentabilität“ einzugehen – für uns Künstler das Unwort der letzten Jahrzehnte: Die Theateraufführung rechtfertigt sich über das Schnitzel, das hinterher konsumiert wird – pfui Teufel! Bundeskanzler und Finanzminister tragen die Verantwortung für die dunklen Schatten. Definieren Sie Kultur! Jetzt ist die Zeit dazu! Wir wollen es wissen. Und bitte, sparen Sie sich die Krokodilstränen. Frau Lunacek ist das Bauernopfer, ihr Abschied war würdig. Leider hat sie sich nicht durchgesetzt gegen die beiden. Michael Köhlmeier, 71, Schriftsteller

Sie habe weniger Weisungskompetenz als ein Sektionschef.

Wien Albertina-Generaldirektor Klaus Albrecht Schröder führt den Rücktritt Ulrike Lunaceks auf die mangelnden Gestaltungsmöglichkeiten des Amtes selbst zurück und hofft, dass Kulturminister Werner Kogler sich nun seiner Verantwortung bewusst sei und „mit der Kraft und Macht seines Amtes auch Entsche

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.