„Der Plan B lautet, alles findet 2021 statt“

„Rigoletto“ auf der Bregenzer Seebühne: Das Programm für 2020 zeichnet sich durch inhaltliche Kompaktheit aus und würde bei einer Absage aufgrund der Covid19-Auflagen der Regierung um ein Jahr verschoben.  BF/Forster

„Rigoletto“ auf der Bregenzer Seebühne: Das Programm für 2020 zeichnet sich durch inhaltliche Kompaktheit aus und würde bei einer Absage aufgrund der Covid19-Auflagen der Regierung um ein Jahr verschoben.  BF/Forster

Bregenzer Festspiele fordern schriftliche Regeln von der Regierung und arbeiten nicht an einem Rumpffestival.

Bregenz Die Durchführung der Bregenzer Festspiele in diesem Jahr sei nicht absolut unrealistisch, erklärte Hans-Peter Metzler im jüngsten Gespräch mit den Vorarlberger Nachrichten. Um professionell Entscheidungen treffen zu können, fordert der Festspielpräsident aber klare Regeln mit konkret definie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.