Bundesmuseen pochen auf Klarheit über finanzielle Lage

Die Häuser öffnen nun bereits nach und nach ab Mitte Mai.

Wien Die Bundesmuseen pochen nach einem Treffen mit Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek darauf, angesichts der Covid19-Beschränkungen Klarheit über die finanzielle Lage zu bekommen. Man habe in der Sitzung der Bundesmuseenkonferenz einen dringenden Appell an Lunacek gerichtet, so ÖNB-Generaldirekt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.