Kommentar

Walter Fink

Mir fehlt die Kunst

Das Leben ist schwer geworden in diesen Zeiten. Fast alles, was wir bisher als selbstverständlich genommen haben, fehlt uns nun. Für viele bricht auch die Existenz zusammen, Verlust der Arbeit, traumatisierende Verhältnisse zu Hause, keine Sicht auf Verbesserungen. Für manche gibt es medizinische Pr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.