15-Stunden-Lesung aus Roman von Thomas Pynchon

Baden-Baden Der amerikanische Schriftsteller Thomas Pynchon hat 1973 sein wichtigstes Werk verfasst. Er hätte damit um ein Haar den Pulitzer-Preis gewonnen. Doch manchem der Entscheider war „Die Enden der Parabel“ („Gravity’s Rainbow“) zu viel: zu abweisend, zu obszön und zu versponnen. Das Ganze en

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.