Runder Tisch zur Lage freischaffender Künstler gefordert

Prominente richten Petition an die Bundesregierung: Honorare trotzdem zahlen.

Wien Unterzeichner wie Elisabeth Kulman, Tomasz Konieczny, Günther Groissböck oder Wolfgang Ablinger-Sperrhacke, das heißt prominente Künstler, die auch dem Vorarlberger Publikum von der Schubertiade oder den Bregenzer Festspielen bekannt sind, fordern neue Regelungen zur Bezahlung freischaffender K

Artikel 98 von 110
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.