Aus der Kulturszene

Verlag kippt Woody Allens Memoiren

New York Nach Protesten von Mitarbeitern und aus der Familie des Hollywood-Regisseurs nimmt der US-Verlag Hachette die Autobiografie von Woody Allen aus dem Programm. „Die Entscheidung, von Mr. Allens Buch Abstand zu nehmen, war schwierig“, teilte der Verlag mit. Di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.